Miou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen PlätzeMiou miou gehen Plätze

Miou miou gehen Plätze

View: 3880

miou miou verdammt szene in gehen plätze film

Miou Miou Verdammt Szene In Gehen Plätze Film

David ist ein jähriger Mann mit gut bezahlter Anstellung. Wiederholt verfasst er Briefe an eine private Adresse in einer anderen Stadt. Vor dem Aufstieg über die Treppe zu seiner Mietwohnung begegnet er täglich dem Portier, der für ihn und seine im Altersheim lebenden Eltern Speisen zubereitet, sowie der jungen Nachbarin Juliette, die in den schüchternen David verliebt ist und sich um Kontakt zu ihm bemüht. Obwohl sie inzwischen mit einem anderen Mann verheiratet ist und ein Kind hat, bestürmt er sie mit Kontaktversuchen und lauert ihr auf. Nach einem weiteren erfolglosen Versuch lässt er sich mit Juliette ein, die den passiven David auf dem Sofa ranzunehmen beginnt; bald bricht er den Liebesakt jedoch ab und beschimpft Juliette als Schlampe. David besitzt das Chalet in einem abgelegenen Alpental, in dem er und Lise als Kinder eine Zeitlang wohnten, und richtet es für ein gemeinsames Leben ein, das er für sich und sie vorsieht. Als dieser beim Chalet auftaucht, um mit David von Mann zu Mann zu reden, zieht er in der Auseinandersetzung trotz seines Revolvers den Kürzeren und muss mit seinem klapprigen, nun auch noch ramponierten Wagen rasch vor David flüchten. In einer Kurve stürzt er in den Abgrund und kommt ums Leben. Lise gibt David zu verstehen, dass sie ihn auch jetzt bestimmt nicht heiraten werde. Davids Nachstellungen werden immer aufdringlicher. In der Schlusseinstellung dreht sich die Uhr rückwärts und die Bilder vom tödlichen Sturz laufen rückwärts, bis Lise wieder lebendig ist. Durch aufmerksame Beobachtung bedeutsamer Details legt der Film dieses Geflecht nach und nach offen. Etwa zur Mitte sind die Geheimnisse offengelegt, und ab hier weicht Miller deutlich von der Romanvorlage ab. In der zweiten Hälfte ist der Film ein psychologisches Drama. Die Protagonisten versuchen, sich aus der Verstrickung zu kämpfen, in der sie stecken. Für die Abwendung vom Krimi-Genre ist auch bezeichnend, dass der erste Tote, der anfällt, nicht auf einen Mord, sondern auf einen Verkehrsunfall und eine unglückliche Verkettung von Ereignissen zurückgeht. Miou-Miou verinnerliche ihre Rolle mit einem wunderbar modulierten Empfindungsvermögen. Die Darsteller wetteiferten um Glaubwürdigkeit in einem absurden, tödlichen Kampf. Regisseur Miller weite mittels der Schauplätze und Landschaften Davids inneren Zustand auf die sichtbare Umgebung aus. Der film-dienst wertete

Comment (1)
Maujin
Kijas 13.11.2018 at 10:06
Her voice is sexy as fuck


Related post: