Antikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator MuseumAntikes Vibrator Museum

Antikes Vibrator Museum

View: 2941

Antikes Vibrator Museum

Bitte installiere einen neuen Browser

Alternative Anzeigen in der Umgebung. Dreschmaschine fürs Museum zum Selbstabbau Agrarfahrzeuge. VB Ludwigsburg km. Um dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Medizinische Instrumente und Geräte der Krankenpflege. Es beschleunigt die Heilung von Knochenbrüchen. Niederfrequente Vibrationen haben einen günstigen Effekt auf den Organismus — ein seit der Antike wohl bekanntes Phänomen. Seit den Zeiten der Römer wurde den an "Hysterie" leidenden Patientinnen Hysterie galt als typisch weibliche Erkrankung von ihren Ärzten mit manueller Massage des Genitalbereichs zum Orgasmus und damit zur "Beruhigung" verholfen, manchmal assistierte der Ehemann oder eine Hebamme. Auch hysterische Nonnen wurden auf diese Art über das gesamte Mittelalter hinweg therapiert. Jahrhunderts entwickelten gewiefte Techniker mechanische Hilfsmittel, um die Behandlung von durchschnittlich 60' auf knappe 10' zu beschleunigen, und last but not least die Hände der Ärzte zu schützen:. Scheinheiligkeit, Naivität oder Angst vor der eigenen Courage? Über eine Handkurbel wurde eine Zitterbewegung des Gerätekopfes in Gang gesetzt, mit bis zu 2. Die Geisseln der Menschheit wie Krebs und Tuberkulose waren damit nicht zu heilen. Dennoch blieb ein weiter Fächer an Indikationen: Ja, die lieben Frauenleiden! Als der Indikationskatalog ausuferte, prozessierten französische Ärzte gegen Macaura und warfen ihm Kurpfuscherei vor - mit dem Ergebnis, dass Macaura im Mai in Paris zu 3 Jahren Gefängnis und Fr. Busse und auch mehrere Mitarbeiter zu geringen Strafen verdonnert wurden. Aber auch die Ärzteschaft mischte fleissig in diesem Geschäft mit: In Medizinerkreisen erlebte das Gerät einen letzten Höhepunkt während und kurz nach dem 1. Weltkrieg, als man mit den Vibrationen die Durchblutung von Hauttransplantationen förderte und sie dadurch schneller zum Anwachsen brachte.

Comment (1)
Shakataur
Samukus 07.07.2018 at 00:49
Kik me vsvpsebb


Related post: