Drei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen AnimationDrei Unternehmen Erwachsenen Animation

Drei Unternehmen Erwachsenen Animation

View: 1519

Access Denied

Abgesehen dass man mit dieser Serie spannende, oftmals unbekannte Biografien kennen lernt, ist es das Format, was den eigentlichen Reiz ausmacht: Das ist nicht zu unterschätzen, wenn man ein Publikum erreichen möchte, das schnell gelangweilt ist und dann zum Smartphone greift, um lieber zu chatten. Sie bräuchten eine gemeinsame Mediathek, die wie Netflix funktioniert. Um ihnen auch mal beizuspringen: Da die deutschen Sender aber nicht bereit sind sich zu bewegen und allen ihren Gebührenzahlern etwas für ihr Geld zu geben, kommt die ganze tolle Animation für Erwachsene höchstens aus Versehen nach Deutschland. Geht es in der ersten Serie um Künstler in Paris zwischen und , erzählt Romanticism Anekdoten und Geschichten von Künstlern zwischen und , aber auch wie sich der Stadtraum von Paris in dieser Zeit verändert hat, das in der 2ten Hälfte des Kein Innovationswille bei Sendern? Ob Animation für junge und ältere Erwachsene einen Platz im Fernsehprogramm finden, ist allerdings alleine Sache der Sender. Um das abzustellen, müssten sie einfach nur ein bisschen rumbasteln und Platz schaffen. Dass Erwachsenenanimation eine echte Chance für die linearen Sender ist, neue Zuschauergruppen für sich zu gewinnen, das sieht auch Cartoon Forum-Chef Marc Vandemeyer so und rät den Sendern daher aufs dringendste: Dort werden neue Serienideen für Vorschulkinder, Kinder allgemein, Familien und junge Erwachsene vorgestellt und Partner gesucht, die dabei helfen diese Serien zu finanzieren, umzusetzen und via Fernsehen oder Streamingdienste unter die Leute zu bringen. Es gibt einige Veranstaltungen, wo sich die Animationsbranche trifft, um sich zu vernetzen und neue Projekte zu besprechen, doch keines ist wie Cartoon Forum so gut dazu geeignet auf europäischer Ebene in Kontakt zu bleiben, sich persönlich zu treffen und das Geschäft voran zu treiben. Von Getriebenheit und Hektik ist nichts zu merken. Der Besuch beschränkte sich nicht auf ein paar warme Worte zur Eröffnung, er besuchte tatsächlich eine Präsentation. So wie sich der Bürgermeister für die Präsentation begeistern konnte, war eindeutig klar, dass dieser Besuch alles andere für ihn war, als ein Pflichttermin. Davon erwirtschaftet jeder eingesetzte Euro 20 Euro an Wirtschaftsleistung, wovon 7 Euro in die Schaffung von Jobs flossen. Insgesamt pro Jahr etwa an die Minuten Animation in der Region hergestellt. Bürgermeister Jean-Luc Moudenc verwies darauf, dass sich die Zahl der hergestellten Filme in den letzten Jahren verfünffacht hat und die Zahl der Zuschauer von 2 auf 20 Millionen gestiegen ist. Das liegt daran, dass sie extrem gut gefördert werden. Ein echter Wettbewerb ist das nicht.

Comment (0)
No comments...
Related post: